voriges: Aktive 3D-Flash-Projektoren.
     Unsere neue Technologie, 2012
 
russian english deutsch français 
 2013  3D-Innenraum für den Film
     
 Das in Russland bekannte Studio der Trickfilme hat die Aufgabe gestellt: nach drei Zeichnungen man muß den Innenraum und die Details in der Kino-Resolution schaffen.
   
 Hier gibt es diese Zeichnungen (links) in der Hälfte der Ausgang, sondern auch in der vollen Resolution keine kleine Details sind, weil der Maler bei der Arbeit mit Pinsel auf der Leinwand hatte keine Möglichkeit, das darzustellen. Aber im
3D-Raum des Filmes bei der Annäherung der Kamera zu jeder Ort sollen die kleinen Details gut sichtbar sein. Ich entwickelte diesen nach der Konzeption, die die Zeichnungen haben:
  Das ist ein Zimmer der märchenhaften Zarentochter. Bei dem Umweg um die Sache zeigen auf, wie ihr Alter änderte sich: die Kinderunterrichte von der Musik und die Spielzeuge, weiter das Studium und jugendliche Romantik, weiter die Aneignung der Wissenschaften, die Sachen des Staates. Und mit diesem werden die Dinge der Gefühle des russischen Mädchens kombiniert.
   
 Die Sachen, die in den Zeichnungen normal sichtbar sind, sind in 3D-Raum genau geschaffen. Die Bücher sind nur nach der Form bestimmt. So dass die konkreten Bezeichnungen ich nahm aus der Realität - manchmal mit dem Humor, und die anderen ich habe im Aspekt des Märchens erdacht. Hier ist kein Buch wiederholt. 
   
 Die Modellung ist pro 7 Tage gemacht, 
die Oberfläche-Texturung - pro 5 Tage, also: 1 Mensch hat die Arbeit pro 12
Tage gemacht.
   
 Es ist Empfehlung, die Darstellungen
 ( rechts ) am Full-HD-Display zu sehen.
Allgemeine Gestalt
Die Seite der Kindheit
Der Tisch der Zarentochter
Der Ecke der Wissenschaft
Die Seite der Weisheit
 
    Stilleben     Armleuchter
Architektur 
Das zaristische Regal